Kindertagesstätte St. Laurentius

Kindertagesstätte St. Laurentius


Kita St Laurentius

Katholische Kindertagesstätte „St. Laurentius“, Bad Soden    

Stolzenthalstraße 17

63628 Bad Soden- Salmünster

Telefon: 06056-2633
Fax: 06056-900631
E-Mail: kitalaurentius@peter-paul-bss.de                                                            

Kontakt:

Frau Elli Lotz, Kitaleitung               

Frau Katja Harnischfeger, Verwaltungsleitung 


Öffnungszeiten:

Mo-Do 07:15 Uhr bis 16.30 Uhr
Fr: 07:15 Uhr bis 14:00 Uhr
                                                         


Unsere Kindertagesstätte, bislang unter der Trägerschaft der Kath. Kirchengemeinde

St. Laurentius Bad Soden, wurde 1975 erbaut und verfügt, nach dem Anbau des Krippenbereiches in 2011,  inzwischen über 7 Gruppen für insgesamt 130 Kinder, in Ganz- oder Halbtagsbetreuung,  Mittagsverpflegung bieten wir ebenfalls an. Das pädagogische Personal besteht derzeit aus 22 Teammitgliedern. Für den hauswirtschaftlichen Bereich stehen 5 Mitarbeiter zur Verfügung, die Kitasekretärin ist für beide Einrichtungen unserer Kirchengemeinde tätig. Aus konzeptionellen und betriebsbedingten Gründen schließt die Kindertagesstätte jährlich an ca. 25 Werktagen, gemäß der Empfehlung des Bistums Fulda.

Die wichtigsten Bestandteile unserer pädagogischen Arbeit sind die Beziehung zum Kind und die Elternkooperation. Wie im Leitbild unserer Einrichtung fest verankert, bilden ein wertschätzender und respektvoller Umgang die Basis für ein christlich geprägtes Miteinander. In unserer Kindertagesstätte treffen Menschen aus vielen verschiedenen Kulturen und Religionen aufeinander und erfahren ein hohes Maß an Akzeptanz, Toleranz und Integration. Im Hinblick auf die katholische Trägerschaft unserer Einrichtung lernen Kinder und auch Eltern bei verschiedenen Anlässen den christlichen Glauben kennen. Es wird gebetet, gesungen, gestaltet und im Rahmen unseres Ostercrashkurses auch sehr viel Theater gespielt. Die Gottesdienste im kirchlichen Jahreskreis werden von den Kindern mitgestaltet (Blasius, Erntedank, etc.). Regelmäßige Besuche im Seniorenheim sowie die Unterstützung von Hilfsprojekten sind nur ein Teil des sozialen Engagements in unserer Kindertagesstätte. Selbstverständlich werden auch Kinder mit erhöhtem Hilfs –und/oder Förderbedarf in unserer Einrichtung im Rahmen der Inklusion betreut.

Außer dem religionspädagogischen Schwerpunkt gibt es 5 weitere Säulen, welche im zentralen Mittelpunkt unserer ganzheitlich-pädagogischen Arbeit stehen:

Bewegung – Persönlichkeitsentwicklung- Spiel-Kreativität –Sprache

Die Bedürfnisse der Kinder nehmen entscheidend Einfluss auf die Auswahl der angebotenen Aktivitäten und Projekte. In Erinnerungsmappen wird die Entwicklung der Kinder anhand von Bildern und Texten dokumentiert, was sich sehr positiv auf das Selbstvertrauen und Selbstwertgefühl der Kinder auswirkt. Gemäß dem Motto von Maria Montessori „Hilf mir, es selbst zu tun“, werden die Kinder zu selbständigem Handeln ermutigt und beim Umsetzen ihrer Ideen unterstützt. Für die „Schulstürmer“ werden im letzen Jahr vor der Einschulung gruppenübergreifend abwechslungsreiche und interessante Projekte angeboten, die die Kinder im Hinblick auf ihre Schulfähigkeit nochmals im besonderen Maß fördern. Alle Kinder erhalten täglich vielfältige Bewegungsangebote und nutzen hierzu auch häufig das neugestaltete Außengelände oder erkunden die nähere Umgebung mit ihren Erzieherinnen (Kurpark, Sportplatz, Wildpark, etc.).

Im Rahmen eines einmaligen Qualifizierungsprojektes des Bistums Fulda haben namenhafte Referenten wie der Spielpädagoge Dr. Armin Krenz, oder der Theologe Walther Kettler bleibende Spuren für die Entwicklung der Konzeption hinterlassen. Es finden regelmäßig Fortbildungsmaßnahmen statt, um die Qualität der geleisteten Arbeit stets zu gewährleisten. Die Leiterin der Kindertagesstätte wird derzeit in einem Langzeitkurs des Bistums Fulda zur Qualitätsbeauftragten ausgebildet. Ziel der Maßnahme ist die Zertifizierung der Kindertagesstätte im Rahmen des KTK Gütesiegels.

 

 

Kontakt

Katholisches Pfarramt St. Peter und Paul

Zentrales Pfarrbüro

Klostergasse 5
63628 Bad Soden-Salmünster

Tel. 06056-4141

Fax: 06056-5827

Pfarrbüro - Öffnungszeiten

Mo - Di - Do: 9.00 - 12.00 Uhr


Mi: 15.00 - 17.30 Uhr


Fr geschlossen

 

Gottesdienste

Bad Soden

Sa 16.00 Uhr Hl. Messe in polnischer Sprache

Sa 17.30 Uhr Vorabendmesse (Maximilian-Kolbe-Haus)

So 09.00 Uhr Heilige Messe (14-tägig)

Mi  08.30 Uhr Hl. Messe

Fr  17.00 Uhr Abendmesse


Salmünster

Sa 18.30 Uhr Hl. Messe (14-tägig)

So 10.30 Uhr Hochamt

Mo 08.00 Uhr Laudes (Bildungshaus)

Di  18.30 Uhr  Abendmesse

Do 18.30 Uhr  Abendmesse

Fr  09.00 Uhr  Hl. Messe (Bildungshaus)


Ahl

Sa 18.30 Uhr (14-tägig)


Alsberg

So 09.00 Uhr (14-tägig)

 
 

© St. Peter und Paul, Bad Soden-Salmünster